News

NOS-Schwingfest Mels 2020 um ein Jahr verschoben
Aufgrund der nach wie vor unsicheren Lage betreffend Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wird das Nordostschweizer Schwingfest...
30.04.2020 – weiterlesen
Absage für Kaltbrunn
Kaltbrunn SG – Auch der St.Galler Kantonale Schwingerverband und das Organisationskomitee in Kaltbrunn muss sich der aktuellen...
26.03.2020 – weiterlesen
Daniel Bösch hört auf
Zuzwil SG – Am 26. April 2020 ist Schluss. Daniel Bösch verkündete in den sozialen Medien seinen...
27.02.2020 – weiterlesen
Jörg Abderhalden neues Ehrenmitglied
Tübach – Am vergangenen Sonntag schlossen die St. Galler Schwinger ihre Saison mit der jährlichen Versammlung ab....
24.11.2019 – weiterlesen
Erfolgreiches Jahr – Abschluss in Tübach
Tübach SG – Die Schwingsaison 2019 ist bereits Geschichte und nun steht der letzte amtliche Akt im...
17.11.2019 – weiterlesen

Sponsoring

Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbänd Swisslos

News

Hochbetrieb im Sägemehl (29.04.2013)

Vergangenes Wochenende standen gleich drei Kranzfeste auf dem Programm. Am Seeländischen Schwingfest in Biel siegten gemeinsam Matthias Sempach und Matthias Glarner. Am Thurgauer Kantonalen in Güttingen gab es mit Michael Bless, Daniel Bösch und Arnold Forrer gleich drei Sieger und am Zuger Kantonalfest in Baar schwang Christian Schuler obenaus.

Sechs Thurgauer Kränze für die St.Galler

Am Thurgauer Kantonalschwingfest traten 151 Schwinger vor gut 3000 Zuschauern zum Wettkampf an. Im Schlussgang gewann der Appenzeller Michael Bless gegen den Thurgauer Tobias Krähenbühl bereits nach gut 10 Sekunden mit Kopfgriff. Den Festsieg musste Bless allerdings mit den beiden punktgleichen Toggenburger Eidgenossen Daniel Bösch und Arnold Forrer teilen. Dieses Trio wies je fünf Siege auf. Bless stellte zum Auftakt gegen Jakob Roth, Bösch teilte vor der Mittagspause die Punkte mit Urban Götte und Forrer verlor im vierten Gang Michael Bless.
Mit Urban Götte im zweiten Rang und Jakob Roth (Rang 3b) zeigten die Toggenburger einmal mehr ihre mannschaftliche Geschlossenheit. Mit Urs Abderhalden konnte sich ein weiterer aus der Toggenburger Gilde das begehrte Eichenlaub sichern. Als sechster St.Galler konnte sich der Rapperswiler Martin Glaus den Thurgauer Kranz erschwingen.

Am Zuger Kantonalschwingfest in Baar (190 Aktive / 3000 Zuschauer) gewann der Schwyzer Christian Schuler aus Rothenthurm nach 4.20 Minuten mit Kurz den Schlussgang gegen den Obwaldner Peter Imfeld aus Lungern. Mit Reto Holdener vom Rapperswiler Verband konnte sich erfreulicherweise auch ein St.Galler Gast den Zuger Kranz erkämpfen.

Beim Seeländischen Schwingfest in Biel (152 Schwinger) konnten sich Matthias Sempach und Matthias Glarner vor 2700 Zuschauern ex-aequo als Sieger feiern lassen. Die beiden Eidgenossen profitierten von einem faden gestellten Schlussgang zwischen Simon Anderegg und Florian Gnägi.

Auf dem Bild:
Daniel Bösch und Urban Götte. Der Gang endet gestellt.
Zurück