News

Wechsel im Vorstand
Uznach SG – Der vergangene Sonntag stand auch bei den Schwingern im Zeichen des Wahlsonntags. An der...
25.11.2018 – weiterlesen
Daniel Bösch gewinnt an der Olma
St. Gallen SG – Bereits zum 22. Mal fand in der Arena von der St. Galler Messe...
24.11.2018 – weiterlesen
Bösch überzeugt auf der Rigi
Rigi SZ – Am vergangenen Sonntag fand auf der Rigi der dritte Bergklassiker in der Saison 2018...
25.08.2018 – weiterlesen
Bösch in Fahrt
Solothurn SO – Gespannt schaute am vergangen Samstag die Schwingerwelt auf das vierte Bergkranzfest der Saison 2018....
25.08.2018 – weiterlesen
Bösch erneut im Schlussgang
Schwägalp AR – Der Höhepunkt der Schwingersaison war in diesem Jahr das Bergkranzfest auf der Schwägalp. Vor...
25.08.2018 – weiterlesen

Sponsoring

Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbänd Swisslos

News

Daniel Bösch siegt am Zürcher Kantonalfest (12.05.2014)

Daniel Bösch wiederholt Vorjahressieg

Am Zürcher Kantonalschwingfest in Wila traten 168 Schwinger vor 5000 Zuschauern zum Wettkampf an. Im Schlussgang gewann Unspunnensieger Daniel Bösch gegen den Appenzeller Eidgenossen Michael Bless nach gut fünf Minuten mit Kniekehlengriff. Im Anschwingen trafen die beiden bereits aufeinander und teilten sich dort die Punkte. Seine weiteren vier Gegner beförderte Bösch jeweils mit Maximalnote ins Sägemehl und verteidigte damit nach fast einjähriger Verletzungspause seinen Titel aus dem Vorjahr.

Die angetretenen St.Galler zeigten ausgezeichnete Tagesleistungen und konnten sich sieben der insgesamt 28 abgegeben Kränze erschwingen. Gerry Süess auf Rang 5 entwickelt sich immer mehr zum zuverlässigen Kranzer: er unterlag lediglich dem Thurgauer Eidgenossen Stefan Burkhalter. Um den Kranz besiegte er im reinen St.Galler Eidgenossen-Duell Martin Glaus. Arnold Forrer (Niederlage im 5. Gang gegen Michael Bless um den Einzug in den Schlussgang) belegte wie auch Urban Götte Rang 7. Einen Rang dahinter folgen mit Tobias Riget, Roman Rüegg und Fredi Kohler drei weitere St.Galler mit Kranz. Erfreulich dabei der Kranzgewinn des „Rapperswilers“ Roman Rüegg aus Walde. Herzliche Gratulation!

Beim Emmentalischen Schwingfest in Schüpbach konnte sich König Matthias Sempach vor 5000 Zuschauern als Sieger feiern lassen. Im Schlussgang besiegte Sempach in der letzten Minute Matthias Siegenthaler mit Übersprung. Sempach dominierte von Beginn an. Im Anschwingen legte er mit seinem Spezial Kilian Wenger auf den Rücken, im dritten Gang auch Matthias Glarner und im fünften Durchgang Simon Anderegg im Bodengefecht.

Das Ob- und Nidwaldner Kantonale in Hergiswil endete mit einer Überraschung. Der erst 23-jährige Martin Zimmermann aus Ennetbürgen NW besiegte im Schlussgang Defensivkünster Melk Britschgi mit Schlungg und erreichte damit den ersten Kranzfestsieg seiner Karriere.

Rangliste

Statistik
Zurück