News

Wechsel im Vorstand
Uznach SG – Der vergangene Sonntag stand auch bei den Schwingern im Zeichen des Wahlsonntags. An der...
25.11.2018 – weiterlesen
Daniel Bösch gewinnt an der Olma
St. Gallen SG – Bereits zum 22. Mal fand in der Arena von der St. Galler Messe...
24.11.2018 – weiterlesen
Bösch überzeugt auf der Rigi
Rigi SZ – Am vergangenen Sonntag fand auf der Rigi der dritte Bergklassiker in der Saison 2018...
25.08.2018 – weiterlesen
Bösch in Fahrt
Solothurn SO – Gespannt schaute am vergangen Samstag die Schwingerwelt auf das vierte Bergkranzfest der Saison 2018....
25.08.2018 – weiterlesen
Bösch erneut im Schlussgang
Schwägalp AR – Der Höhepunkt der Schwingersaison war in diesem Jahr das Bergkranzfest auf der Schwägalp. Vor...
25.08.2018 – weiterlesen

Sponsoring

Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbänd Swisslos

News

Wechsel im Vorstand (25.11.2018)

Uznach SG – Der vergangene Sonntag stand auch bei den Schwingern im Zeichen des Wahlsonntags. An der kantonalen Delegiertenversammlung in Uznach nahmen 174 Stimmberechtigte teil, welche ein neues Vorstandsmitglied und drei neue Ehrenmitglieder wählten.

Zimmermann folgt auf Gantner
Als am vergangen Sonntag die Delegiertenversammlung vom St. Galler Kantonalen Schwingerverband um Punkt 09.00 Uhr in Uznach vom Jodelklub Benken eröffnet wurde, konnte der Verbandspräsident Martin Kurmann 174 Delegierte aus den vier Unterverbänden vom Kantonalverband begrüssen. Der Präsident führte speditiv durch die Versammlung und schloss Traktandum für Traktandum ab. Bei der Nummer acht musste er den Rücktritt vom langjährigen Vorstandskollegen Wendelin Gantner verkünden. Der Landwirt aus Berschis war zehn Jahre im Kantonalvorstand tätig und gab auf die Delegiertenversammlung seinen Rücktritt bekannt. Der Rheintal-Oberländische Schwingerverband hatte durch das Ausscheiden von Gantner die Aufgabe ein neues Vorstandsmitglied der Versammlung zu präsentieren. Der aktuelle Verbandspräsident David Zimmermann wurde vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt. Er wird das Amt vom bisherigen Aktuar, Jean Claude Leuba übernehmen. Leuba seinerseits übernimmt das Amt vom zurückgetretenen Gantner als Vize Präsident. Somit waren wieder alle Ämter besetzt und auch diese Wechsel konnte Martin Kurmann an der Versammlung speditiv abarbeiten.

Drei neue Ehrenmitglieder
Beim schönsten und längsten Traktandum, der Nummer 13, konnte Kurmann drei Delegierte zu sich auf die Bühne holen. Dies waren die beiden Toggenburger Beat Abderhalden und Peter Scherrer, sowie der zurückgetretene Wendelin Gantner. Beim Traktandum Ehrungen werden jeweils Personen für ihren enormen Einsatz für den St. Galler Schwingsport geehrt. In diesem Jahr gehörten die drei genannten Personen dazu. Wendelin Gantner arbeitet nebst den zehn Jahren im Kantonalvorstand bereits im Rheintal-Oberländischen Schwingerverband sowie beim Schwingclub Mels für den Schwingsport und wird auch in Zukunft in Organisationen tätig sein. Peter Scherrer und Beat Abderhalden waren über Jahre im OK Bau am Schwägalp Schwinget tätig und verrichteten im Club wie auch in den Unterverbänden viele Arbeiten. Beide waren in den Vorständen tätig und stehen heute noch für den Schwingsport im Einsatz. Peter als Kurier an diversen Anlässen und Beat Abderhalden amtet momentan als Technischer Leiter der Nordostschweizer Schwinger. Mit einem grossen Applaus konnten die drei Männer verdient in die Garde der Ehrenmitglieder aufgenommen werden.

Widnau, Kaltbrunn und St. Georgen
Nebst den Ehrungen waren die Anlässe ebenfalls ein wichtiges Traktandum. Mit dem kommenden St. Galler Kantonalschwingfest, welches Ende Mai in Widnau stattfinden wird, wurde die Info über die Anlässe eröffnet. Das OK ist auf Kurs und freut sich auf die Austragung vom Kantonalschwingfest im Rheintal. Den Zuschlag für das Kantonalschwingfest im 2020 erhielt auch das OK Kaltbrunn von der Versammlung, welche nun mit den Vorbereitung für den Ehrentag im 2020 starten kann.
Der Schwingerverband Stadt St. Gallen wird im kommenden Mai das kantonale Nachwuchsschwingfest in St. Georgen durchführen, welches mit dem Abendschwinget kombiniert wird.

Foto:
Wendelin Gantner, Beat Abderhalden und Peter Scherrer wurden in die Garde der Ehrenmitglieder aufgenommen (v.l.)
Zurück