News

Jörg Abderhalden neues Ehrenmitglied
Tübach – Am vergangenen Sonntag schlossen die St. Galler Schwinger ihre Saison mit der jährlichen Versammlung ab....
24.11.2019 – weiterlesen
Erfolgreiches Jahr – Abschluss in Tübach
Tübach SG – Die Schwingsaison 2019 ist bereits Geschichte und nun steht der letzte amtliche Akt im...
17.11.2019 – weiterlesen
Bösch und Oertig erfolgreich in Zug
Zug ZG – Nach Aarau und Estavayer-le-Lac sicherte sich Daniel Bösch am vergangenen Wochenende vor 56500 Zuschauern...
26.08.2019 – weiterlesen
Comeback geglückt
Ricken SG – Am vergangenen Sonntag fand auf dem Ricken der 62. Ricken Schwinget statt. Gespannt schaute...
04.08.2019 – weiterlesen
Giger dominiert, Forrer bricht ab
Solothurn SO – Gespannt schaute am vergangen Samstag die Schwingerwelt auf das vierte Bergkranzfest der Saison 2019....
20.07.2019 – weiterlesen

Sponsoring

Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbänd Swisslos

News

Erfolgreiches Jahr – Abschluss in Tübach (17.11.2019)

Tübach SG – Die Schwingsaison 2019 ist bereits Geschichte und nun steht der letzte amtliche Akt im Kanton St. Gallen noch vor der Tür. Die Delegiertenversammlung vom St. Galler Kantonalen Schwingerverband gastiert in diesem Jahr am Sonntag 24.11.2019 in Tübach und schliesst somit das Schwingerjahr 2019 ab.

Gast in Tübach
Der St. Galler Kantonale Schwingerverband ist erneut Gast in Tübach. Die Gemeinde in der Bodenseeregion schliesst mit der Delegiertenversammlung nicht nur das Schwingerjahr 2019 ab, sondern auch die letzte Amtshandlung vom OK Tübach 2018. Denn im Mai 2018 gastierte das St. Galler Kantonalschwingfest in der Gemeinde und konnte bei schönstem Wetter mit Samuel Giger und Daniel Bösch gleich zwei Sieger feiern. Nun werden am kommenden Sonntag rund 120 Delegierte um 09.00 Uhr in der Mehrzweckhalle empfangen, welche die amtlichen Geschäfte aus dem Jahr 2019 abschliessen werden.

Erfolgreiches Jahr mit vielen Höhepunkten
Aus schwingerischer Sicht wurde die Saison 2019 von einem Höhepunkt zum anderen Höhepunkt gejagt. Die Saison 2019 stand klar unter dem Stern vom Eidgenössischen Schwingfest in Zug. Alles fokussierte sich auf den Grossanlass in der Zentralschweiz. So investierten auch die St. Galler Schwinger viel Zeit für den Saisonhöhepunkt. Der Technische Leiter und dreifache Schwingerkönig Jörg Abderhalden begleitete seine St. Galler Athleten bereits im Winter auf dem Weg in Richtung Zug. Der erste Höhepunkt in der Saison 2019 war aus St. Galler Sicht das eigene Kantonalschwingfest in Widnau, wo Daniel Bösch mit seinem achten Sieg und dem 100. Kranzgewinn ein weiteres Kapitel Sportgeschichte geschrieben hatte. Aber auch die insgesamt fünf Neukranzer im 2019, aus dem St. Galler Lager, machten Grund zur Freude bei Jörg Abderhalden. Ein weiterer Höhepunkt ist das jährlich stattfindende Schwägalp Schwinget, welches von den St. Galler Schwingern mitorganisiert wird. Daniel Bösch konnte dabei seinen vierten Triumph feiern und hat zusammen mit Arnold Forrer die meisten Schwägalp Kränze aller Schwinger, zwölf Stück.
In Zug reiste man mit zwei Kränzen zurück in die Ostschweiz. Völlig entgegen den Erwartungen konnte Dominik Oertig seinen ersten Eidgenössischen Kranz in Empfang nehmen. Der Uznacher hatte anfangs Saison mit Verletzungen zu kämpfen und hatte bis Zug noch keinen Saisonkranz erschwungen. In Zug liess er dann nichts anbrennen und verliess mit seinem einzigen, aber wertvollsten Saisonkranz die Innerschweiz. Ebenfalls erkämpfte sich Daniel Bösch seinen dritten Eidgenössischen Kranz was sicherlich zu einer erfolgreichen Saison 2019 führte.

Ausblick auf das Eidgenössische Schwingfest 2025
Die Delegiertenversammlung steht aber nicht nur im Fokus mit dem Jahr 2019 sondern es wird auch in die Zukunft gearbeitet. Ein Anlass steht dabei gross zur Debatte. Denn der St. Galler Kantonale Schwingerverband bewirbt sich im 2021 zusammen mit weiteren Mitgliedern als Verein ESAF 2025 für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest im 2025. Der Tübacher Gemeindepräsident Michael Götte ist ebenfalls Präsident vom Verein ESAF 2025 und steckt momentan in der Vorbereitungsphase für die Bewerbung. Die Delegierten möchten dabei den gleichen Erfolg, wie die St. Galler Schwinger im 2019, mit der Bewerbung erzielen.

Foto: Daniel Bösch jubelt in Zug über seinen dritten Kranzgewinn am Eidgenössischen Schwingfest (Foto: Pascal Schönenberger)
Zurück