News

Jörg Abderhalden neues Ehrenmitglied
Tübach – Am vergangenen Sonntag schlossen die St. Galler Schwinger ihre Saison mit der jährlichen Versammlung ab....
24.11.2019 – weiterlesen
Erfolgreiches Jahr – Abschluss in Tübach
Tübach SG – Die Schwingsaison 2019 ist bereits Geschichte und nun steht der letzte amtliche Akt im...
17.11.2019 – weiterlesen
Bösch und Oertig erfolgreich in Zug
Zug ZG – Nach Aarau und Estavayer-le-Lac sicherte sich Daniel Bösch am vergangenen Wochenende vor 56500 Zuschauern...
26.08.2019 – weiterlesen
Comeback geglückt
Ricken SG – Am vergangenen Sonntag fand auf dem Ricken der 62. Ricken Schwinget statt. Gespannt schaute...
04.08.2019 – weiterlesen
Giger dominiert, Forrer bricht ab
Solothurn SO – Gespannt schaute am vergangen Samstag die Schwingerwelt auf das vierte Bergkranzfest der Saison 2019....
20.07.2019 – weiterlesen

Sponsoring

Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbänd Swisslos

News

Jörg Abderhalden neues Ehrenmitglied (24.11.2019)

Tübach – Am vergangenen Sonntag schlossen die St. Galler Schwinger ihre Saison mit der jährlichen Versammlung ab. An der kantonalen Delegiertenversammlung in Tübach nahmen 181 Stimmberechtigte teil, welche drei neue Vorstandsmitglieder und drei neue Ehrenmitglieder wählten.

Schwingerkönig gibt ab
Nach vier intensiven Jahren gab der Schwingerkönig Jörg Abderhalden sein Amt als Technischer Leiter vom Kanton ab. Zusammen mit seinen Schwingern konnte Jörg Abderhalden diverse Erfolge feiern. Dazu gehörte unteranderem drei Eidgenössische Kränze, Siege auf der Schwägalp und sowie Festsiege an diversen Kantonal- und Teilverbandsschwingfesten. Einer von seinen erfolgreichsten Schwingern ist Daniel Bösch, welcher die meisten Erfolge nach Hause holte. Aber auch am vergangen Grossanlass, am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug, konnte der Kantonalverband mit zwei Kränzen nach Hause reisen. Dabei war Dominik Oertig mit dem Kranz aus St. Galler Sicht die grösste Überraschung. Nach drei Jahren als Technischer Leiter kann Jörg Abderhalden ein gutes Team seinem Nachfolger, dem Eidgenossen Martin Glaus übergeben. Er wurde von der Versammlung in den Kantonalvorstand gewählt und wird mit viel Motivation in das neue Amt und Jahr starten.

Wechsel im Vorstand und neue Ehrenmitglieder
Kantonalpräsident Martin Kurmann hat beim Traktandum Wahlen der Versammlung gleich drei Rücktritte aus dem Vorstand zu melden. Nebst Jörg Abderhalden gaben auch der Vizepräsident Jean-Claude Leuba und der Kassier Ruedi Studerus ihre Rücktritte aus dem Kantonalvorstand bekannt. Für ihre Rücktritte konnten die Unterverbände neue Vorstandsmitglieder vorschlagen. Für den Toggenburger Schwingerverband wurde Hans Trummer, für den Rapperswiler Schwingerverband den bereits erwähnten Martin Glaus und für den Schwingerverband Stadt St.Gallen Andy Scheiwiller vorgeschlagen und von der Versammlung gewählt. Hans Trummer übernimmt dabei den Job als Jungschwingerleiter, Martin Glaus das Amt des Technischen Leiters und Andy Scheiwiller wird als Etatführer tätig sein.
Beim schönsten Traktandum, den Ehrungen, wurden die zurücktretenden Vorstandsmitglieder Jörg Abderhalden und Ruedi Studerus zusammen mit Othmar Schmucki aus Schänis in die Garde der Ehrenmitglieder aufgenommen. Diese Ehrung gilt auch als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz für den Schwingsport im Kanton St.Gallen.

Kaltbrunn, Wil und Mels
Nebst den Ehrungen waren die Anlässe ebenfalls ein wichtiges Traktandum. Mit dem kommenden St. Galler Kantonalschwingfest, welches Ende Mai in Kaltbrunn stattfinden wird, wurde die Info über die Anlässe eröffnet. Das OK ist auf Kurs und freut sich auf die Austragung vom Kantonalschwingfest im Gebiet Rapperswil. Den Zuschlag für das Kantonalschwingfest im 2021 erhielt auch das OK Wil von der Versammlung, welche nun mit den Vorbereitungen für den Ehrentag im 2021 starten kann.
Der Schwingclub Mels wird im kommenden Juni das kantonale Nachwuchsschwingfest in Mels, ein Tag vor dem Nordostschweizer Schwingfest durchführen. Somit kann der Nachwuchs in der Arena starten, wo am Sonntag die „Bösen“ um den Sieg kämpfen.

Foto: Die neuen Ehrenmitglieder, Jörg Abderhalden, Othmar Schmucki und Ruedi Studerus (Foto: Pascal Schönenberger)
Zurück